Jetzt Geld- & Energiesparen mit bis zu 50% auf Türdichtungen
-3% Rabatt
ab einem Bestellwert von 150 €
Gratis Lieferung ab 50€
Deutschland & Österreich
Weltweiter Versand
Worldwide Shipping
30 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen

4 geniale Ideen, wie Du in der Küche Platz sparen kannst

In der Küche Platz zu sparen ist gar nicht so schwer … Du musst nur wissen, auf was Du achten solltest und welche Möglichkeiten überhaupt zur Verfügung stehen. Dabei gibt es wirklich genial durchdachte Systeme, um den Workflow in der Küche zu optimieren und überall da, wo es geht, Stauraum zu schaffen.

Wir zeigen Dir in diesem Beitrag viele Platz bringende Ideen und geben Dir reichlich Inspiration, um Deine Küche zu einem kleinen Platzwunder umzubauen.

Eigentlich kann man in der Küche nie genug Platz haben. Immer wieder stößt man an seine Grenzen, da neue Utensilien, Töpfe oder weiteres Porzellan gekauft werden. Hier sechs neue Weingläser, da eine neue Küchenmaschine … da sind die Aufbewahrungsmöglichkeiten insbesondere in einer normalen oder kleinen Küche schnell begrenzt.

 

1. Kleine Küche - viel Krempel

Bist Du ein begeisterter Hobbykoch? Hast Du vielleicht einen kleinen Fetisch für schöne Gläser oder Dutzende von skurrilen Kochutensilien wie einen Wassermelonenschneider oder einen Sushiroller? Vielleicht gibt Deine Küche aber einfach auch nicht mehr Raum her, da Du in einer Dachwohnung lebst oder die Studentenbude nun mal eben klein ist. Dann wirst Du sicher früher oder später an die räumlichen Grenzen in Deiner Küche stoßen.

Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, um hier Abhilfe zu schaffen. Pfiffige Ordnungssysteme stehen dabei an oberster Stelle. Aber auch kleine Ideen wie z.B. eine Abdeckung für die Spüle zur Gewinnung von mehr Arbeitsfläche, die Erweiterung der Arbeitsfläche durch von der Wand klappbare Elemente oder auch sehr schmale Unterschrank-Elemente helfen bei der Gewinnung von Platz und Stauflächen in der Küche. Schauen wir uns nachfolgend weitere Beispiele etwas detaillierter an:

 

1.1 Gewürze, Essig- und Ölflaschen und andere Vorräte

Du kannst Gewürze zum Beispiel auf kleinen Regalen flach an der Wand platzieren. Bringe Leistensysteme an, an denen Du modulare Elemente befestigen kannst wie z.B. Gewürzregale oder Flaschenhalterungen.

Wenn Du noch mehr Platz sparen möchtest und es gerne besonders aufgeräumt in Deiner Küche hast, bieten sich spezielle Hochschränke mit intelligenter Innenausstattung an, wie beispielsweise der Blum Space Tower Vorratsschrank.

Weitere Inspiration zum Thema Gewürze und Flaschen findest Du außerdem in diesem Video:

 

1.2 Kochutensilien

Kennen wir das nicht alle … Du suchst mal wieder das schöne scharfe Brotmesser. Nach ewigem Kramen in der Utensilienschublade findest Du es dann endlich. Es hat sich mit der Schaumkelle gepaart und hängt zudem in den Armen des Schneebesens. Bis Du das Messer befreit hast, ist das Brot mittlerweile altbacken. Aber das geht auch viel besser, effektiver und platzsparender. Mit speziellen Einsätzen für die Schublade, mit großen Besteckkästen und Messerhalterungen kannst Du Deine Kochutensilien perfekt organisieren.

 

1.3 Geschirr und Gläser

Oberschränke früherer Generationen sind doch vielfach eher unpraktisch. Wenn die Tür des einen Schranks auf ist, kommt man nicht an den nebenliegenden Schrank heran oder stößt sich an den offenen Türen schnell einmal den Kopf. Gerade das Ausräumen der Spülmaschine wird so zum Türchen öffnen - Türchen schließen Spiel.

Oberschränke der neuen Generation hingegen haben sich nach oben öffnende Türen, die dadurch nicht im Weg sind. Und der Clou: Durch das einfache Tippen auf einen Knopf schließen sich die Türen wie von Geisterhand elektrisch. Wenn Du dies bei einem Oberschrank nachrüsten möchtest, empfehlen wir die Klappenbeschläge von Blum aus der Aventos Serie.

 

1.4 Töpfe und Schüsseln

Auch für Töpfe und Schüsseln gibt es sehr praktische Lösungen, um am Ende viel Platz in der Küche zu sparen. Hier bieten sich ganz besonders Eck-Unterschränke an, die jeden Quadratzentimeter in einer sonst eher ungenutzten Ecke zugänglich machen. Hierbei gibt es sowohl klassische Rondell-Lösungen, als auch innovative, komplett ausziehbare Alternativen.

 

2. Wie kann man sonst noch Platz in einer Küche sparen?

Besonders bei kleinen Küchen sind gute Ideen gefragt. Denn eine kleine Küche richtig einzurichten, ist eine Herausforderung. Hier drei Tipps, um Dir den Start zu erleichtern:

  • Am besten misst du den zur Verfügung stehenden Platz zunächst einmal sehr präzise aus und fängst erst dann mit der Planung an.
  • Informiere dich. Namhafte Hersteller wie Blum und Kesseböhmer bieten tolle Lösungen, um den verfügbaren Raum in deiner Küche optimal zu nutzen und erreichbar zu machen. Oft weiß man gar nicht, was für intelligente Lösungen es überhaupt gibt. Lass dich also von diesen Lösungen inspirieren, bevor du mit der Planung deiner Küche beginnst.
  • Auch in DIY-Foren findest du oft pfiffigen Ideen, wie du in der Küche Platz sparen kannst.

 

2.1 Der Multifunktionstisch

Nicht immer braucht man einen Esstisch. An 22 Stunden am Tag steht dieser nur rum und braucht wertvollen Platz. Tische sind jedoch von Natur aus nicht als Arbeitsplatten geeignet, da sie niedriger sind und vielleicht eine empfindliche Oberfläche besitzen. Bei der Vielfalt an neuen Materialien kann man jedoch beides in einem haben - einen hübschen Tisch und eine widerstandsfähige Oberfläche.

Der Tisch könnte aus einer losen Tischplatte bestehen, die in einer über Eck angebrachten Klemmschiene eingebracht ist. Braucht man den Tisch gerade nicht, kann man die Tischplatte entweder einfach herausnehmen oder aber in eine weitere an der Wand angebrachte, höher liegende Schiene einrasten und erhält so weitere wertvolle Arbeitsfläche. Wenn Du es noch bequemer und eleganter haben möchtest, setze einen Hochschwenkbeschlag ein, der das Niveau der Tischplatte ganz einfach anhebt.

 

2.2 Klappbare und ausziehbare Tische & Arbeitsplatten

Um die Arbeitsplatte oder auch den Esstisch bei Bedarf zu verlängern, können je nach räumlicher Beschaffenheit klappbare Ergänzungen ein Weg sein. Im Ruhezustand befinden sie sich flach an der Wand und nehmen so praktisch keinen Platz weg. Nur bei Bedarf klappt man die Tische oder Arbeitsplatte auf und kann so effektiver arbeiten bzw. mit Freunden bequem essen.

Bei klappbaren Tischen musst Du bedenken, auch ebenso klappbare Tischbeine anzubringen. Aber auch hierfür gibt es eine Lösung aus dem Hause Häfele. Gedotec geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet Tischbeine mit einer Tragkraft von 100 kg an. Beide Modelle haben eine Arretierungsfunktion, so dass die Tischbeine bei Nichtbenutzung sicher verstaut sind.

Auch ausziehbare Tische eignen sich wunderbar für kleine Wohnungen oder Küchen, um weiteren Platz zu sparen. So kann man schnell mal aus einem Zweiertisch einen Esstisch für sechs Personen zaubern. Mit den passenden Ausziehbeschlägen lassen sich wirklich geniale Lösungen realisieren. In Kombination mit Tischplattenverbindern schaffst Du so eine stabile und attraktive Situation.

Eine andere Art ausziehbarer Tische sind solche, die bei Nichtbenutzung einfach in einen Schrank hineingeschoben werden oder so aussehen, als seien sie eine normale Schublade. Besonders starke Kugelführungen sind für solche Alternativen eine ideale Wahl.

Platz sparen in der Küche

Übrigens: Eine solche Schubladenlösung ist auch perfekt, um darin ein ausziehbares Schneidebrett unterzubringen und mit einem Handgriff die Arbeitsfläche der Küche bei Bedarf zu vergrößern.

 

2.3 Nischen im Bereich der Unterschränke nutzen

Standardelemente sind meist 60 cm breit. Manche Küchenmöbelserien bieten manchmal auch weitere Breiten an. Aber was ist mit Spalten von gerade einmal 15 cm? Willst Du diesen Platz einfach verschwenden? Die Antwort kann nur lauten NEIN. Auch für diese Fälle gibt es nämlich die passenden Unterschrank-Fronten und Elemente.

 

2.4 Sitzbänke mit großem Stauraum

Anstelle von Stühlen (unter denen man natürlich nichts verstecken oder verstauen kann) könntest Du auch eine Sitzbank vorsehen. Im Grunde nehmen beide Sitzmöbel ähnlich viel Platz weg, jedoch haben Sitzbänke den enormen Vorteil, dass man unter der Sitzfläche jede Menge Stauraum hat - ähnlich wie in einem Bettkasten. Mit Springauf-Beschlägen lässt sich die Sitzfläche ganz einfach öffnen und schließen. Selten genutzte Töpfe, Küchenhandtücher oder auch Vorräte wie Dosen und Einmachgläser passen hier in großer Zahl hinein.

 

2.5 Abfallsammler in einer Schublade oder als Auszug

Durch das Trennen des Mülls brauchst Du heutzutage mindestens drei verschiedene Abfallbehälter, besser sind vier. Diese nehmen natürlich eine Menge Platz weg. Mit dem richtigen System jedoch, verschwinden alle Mülleimer in einer einzigen Schublade bzw. hängen an Schienen als Auszug an einer sonst ungenutzten Stelle.

 

2.6 Und dann sind da noch die vielen kleinen Helferlein, die in Summe eine Menge Platz in der Küche sparen können

Neben den Hauptschauplätzen gibt es eine ganze Reihe an kleineren Möglichkeiten hier und da noch etwas an Platz in der Küche einzusparen. Für Küchenhandtücher beispielsweise gibt es klappbare Garderobenhaken und für eine Konsole die unterschiedlichsten Klappkonsolen. Aber auch Schiebetüren im Bereich des Kücheneingangs, vor einer Vorratskammer oder einem Küchenschrank sparen viel Platz und geben mehr Bewegungsfreiheit in der Küche.

Eine große Anzahl unterschiedlichster Gerätehalter - von Gewürzhalterungen, über Universalhaken bis hin zu Handtuch- und Tellerhaltern - optimieren den Platz in der Küche Stück für Stück. In der Summe jedoch wird eine Menge Platz gespart. Kleinvieh macht eben auch Mist.

Anstatt das Bügelbrett in irgendeiner Ecke verstauen zu müssen, gibt es geniale Lösungen, um Platz in der Küche zu sparen und ein Bügelbrett einfach in einer flachen Schublade verschwinden zu lassen, in einem Schrank oder auf einer ansonsten ungenutzten Wand zu montieren.

Mithilfe von Schrankaufhängern lassen sich die Innenseiten von Türen mit zusätzlichem Stauraum versehen. Hänge einfach eine Gitter- oder Holzbox in die Tür und schon ist ungenutzter Platz sinnvoll integriert worden.

 

3. Mit dem richtigen Licht kann die Küche größer aussehen

Zwar gewinnt man durch den Einsatz des richtigen Lichts keinen wirklichen Platz in der Küche, jedoch wird die Küche bei richtiger Verwendung deutlich größer aussehen. Man fühlt sich nicht so beengt, was zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. Besonders hübsch und effektiv sind LED Bänder, mit denen man die Küche in verschiedene Farben tauchen und Lichtszenarien einstellen kann.

Aber auch flache LED Unterbauleuchten, die geschickt unter einem Regal angebracht sind, lassen dieses höher und dadurch die Küche größer erscheinen. Deckenstrahler, die den oberen Bereich der Wände aufhellen und die Decke anstrahlen, lassen den Raum viel luftiger und größer wirken. Eine dunkle Decke drückt - daher sind Decken fast immer weiß gestrichen und nicht in dunklen Farben.

 

4. Kleine Tricks - große Wirkung

Um noch mehr Platz in der Küche zu sparen, gibt es eine ganze Reihe kleiner Kniffe, die zu einem deutlichen Platzgewinn führen.

Anstelle zwei kleinerer Schubladen kannst du bspw. eine größere Schublade einbauen. Der Platz zwischen den Schubladen entfällt und schon ist mehr Stauraum vorhanden. 

Einige Schubladen werden mit seitlichen Stegen (Railing) geliefert und eingebaut. Tauscht man diese gegen solche mit geschlossenen Seitenwänden aus, passt nachher über 50% mehr hinein.

Spezielle Schubladen, die für den Bereich gleich unterhalb des Spülbeckens gedacht sind, haben in der Mitte eine große Aussparung für das Spülbecken, drumherum jedoch einigen Platz für Reinigungsmittel, Bürsten und Schwämme.

Grundsätzlich gilt, dass Schubkästen stets gegenüber normalen Unterschränken zu bevorzugen sind. Eine Schublade kann man herausziehen und auch die hinterste Ecke nutzen und vor allem erreichen. Befindet sich eine Dose oder ein Küchengerät jedoch ganz hinten in einem herkömmlichen Schrank, muss man mühsam erst einmal alles davor herausholen, um daran zu kommen. In vielen Fällen bleiben daher die hinteren Bereiche von Schränken sogar ungenutzt.

 

5. Fazit: Platz sparen in der Küche mit großen und kleinen Maßnahmen

Um das Optimum aus Deiner Küche - in Bezug auf den Platzbedarf - herauszuholen, gibt es große und kleine Lösungen. Aber selbst das Umsetzen vieler kleiner Ideen lohnt sich in jedem Fall. Um in der Küche Platz zu sparen, müssen es nicht immer gleich aufwendige und teure Optionen sein.

Einen wirklich nachhaltigen Effekt haben Schubkästen in jeglicher Ausführung - sei es im Vorratsschrank, als ausziehbarer Tisch, unter der Spüle oder als klassischer Schubkasten. Wenn Du also die Möglichkeit hast, einen normalen Unterschrank gegen ein Schubkastenelement auszutauschen, wäre das ein perfekter Anfang.

Bei uns im Onlineshop findest Du (fast) alles, was Du brauchst, um mehr Platz in der Küche zu schaffen. Oftmals ergeben sich dabei auch automatisch Optimierungen im Bereich der Ergonomie und der Arbeitsabläufe (Workflow). Denn wenn Du Dir genaue Gedanken machst, was Du wann und wie in der Küche brauchst oder einsetzt, wird Deine Küche am Ende zu einem kleinen Kochparadies.

Hat Dich dieser Beitrag inspiriert? Lass uns wissen, welche Lösung zum Platz sparen in der Küche Dir am besten gefallen hat, schreib uns einen Kommentar!


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • echt genial!

    Ich habe eine sehr kleine Küche und diese Ideen sind großartig! Jetzt weiß ich, wie ich Platz sparen und alles gut organisieren kann

  • Müll sortieren

    Ich wusste nicht, wie ich den Müll in meiner Küche sortieren sollte, aber mit dem richtigen System, das ich bei Heimwerkertools gekauft habe, passt alles und endlich ist alles an einem Ort.

  • Genial das Ironfix Bügelbrett

    Das Ironfix Bügelbrett ist wirklich genial und hilft uns beim Platz sparen. Es ist so stabil wie kein anderes und es war eine absolut wertvolle Investitionen!

  • Sehr hilfreich!

    Super Ideen zum Platz sparen auch im engen Raum! Werde ich in meiner neuen Küche definitiv umsetzten. Bin begeistert, hier gibt man gerne alle Sterne :)

Newsletter Anmeldung

Melde dich für unseren Newsletter an & erhalte regelmäßige Infos zu unseren Produkten & aktuellen Angeboten. Du kannst dich jederzeit kostenlos abmelden!

chatImage
Frage an
Heimwerkertools
Heimwerkertools
Hallo, wie kann ich ihnen helfen?
Wir sind gerne für Sie da. Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten.
whatspp icon whatspp icon