-3% Rabatt
ab einem Bestellwert von 150 €
Gratis Lieferung ab 50€
Deutschland & Österreich
Weltweiter Versand
Worldwide Shipping
30 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen

8 Tipps, wie Sie Ihre Küche gemütlich dekorieren

Die Küche ist das Herzstück eines jeden Familienhaushalts. Als Lebensmittelpunkt verbindet sie das Kochen mit der gemeinsamen Zeit am Abend und verstärkt Zusammengehörigkeit und Lebensqualität.

Eine richtig dekorierte Küche verbessert die Stimmung, lädt zum Verweilen ein und schafft Ruhe und Entspannung. Positive Gefühle, die sich auf das gesamte Haus/Wohnung auswirken.

Im Folgenden erhalten Sie leicht umsetzbare Dekotipps für Ihre Küche. Machen Sie Ihre Küche zur Wohlfühloase Ihres Haushalts, zu einem Raum der Begegnung und des Zusammenkommens.

1. Schaffen Sie ein einheitliches Farbkonzept

Eine optisch hochwertige Küche überzeugt mit einer gewissen Einheitlichkeit. Diese spiegelt sich vor allem am Farbkonzept wider, weshalb die Farbgebung zur baulichen Architektur sowie zur gewünschten Wahrnehmung der Küche passen sollte. Hierbei ist es ein guter Ansatz, die Wirkung der einzelnen Farben im Blick zu behalten und vorab zu wissen, wie welcher Anstrich wirkt. Die folgenden Farbwahrnehmungen sollten Sie daher kennen:

1.1.  Rot

Die Farbe Rot steht für Feuer, Liebe und Leidenschaft. Wer eine gemütliche und ruhige Küche für die ganze Familie einrichten möchte, sollte die Farbe Rot nicht zu sehr betonen. Diese sorgt auf Dauer für eine unruhige Wirkung und passt auf diese Weise nicht zu einer gemütlichen Atmosphäre.

1.2. Gelb

Eine gelbe Küche steht für Sonne, Licht und Vitalität. Gleichzeitig trägt die Farbe zu einer größeren Raumwirkung bei, wodurch das gemeinsame Sitzen mit der Familie Freude bereitet. Um die Farbgebung nicht zu sehr zu übertreiben, bietet sich beispielsweise ein mildes Gelb an. Mit diesem wird die Farbe nicht zu aufdringlich, sondern wertet die gesamte Umgebung der Küche farblich auf.

1.3 Weiß

Weiße Küchen sind aufgrund ihres Ausdrucks von Klarheit und Neutralität die beliebteste Form. Damit die Umgebung nicht zu trist wirkt, können Sie Ihre weiße Küche mit individuell gestalteten Bildern oder vielen weiteren Komponenten ausstatten. In einer weißen Küche heben Sie gleichzeitig die Beleuchtung hervor. Durch richtig platzierte Beleuchtungselemente lässt sich in der Küche ein sehr stimmungsvolles Ambiente erzeugen.

2. Integrieren Sie Pflanzen und Kräuter

Pflanzen stehen für Lebendigkeit und Natur. Sie sind eine wahre Bereicherung für jeden Raum und natürlich auch perfekt, um Ihre Küche gemütlich zu dekorieren. Doch nicht nur die klassischen Pflanzen, die man auch aus anderen Räumlichkeiten wie dem Schlafbereich oder dem Wohnzimmer kennt, können Sie direkt in der Küche platzieren. Vor allem Kräuter und Pflanzen, die Sie für die Zubereitung interessanter und wohlschmeckender Gerichte nutzen können, sind in der Küche genau richtig.

Basilikum - Küche gemütlich dekorieren

Wir empfehlen Ihnen die folgenden Kräuterpflanzen:

  • Petersilie
  • Dill
  • Oregano
  • Schnittlauch
  • Basilikum
  • Kresse
  • Thymian
  • Pfefferminze

3. Gestalten Sie die Rückwand der Küche individuell

Die Rückwand der Küche ist Ausdruck von Individualität und Kreativität. Diese muss nicht zwingend weiß bleiben. Setzen Sie einen farblichen Akzent oder dekorieren Sie sie mit interessant gestalteten Bildern. Eine beliebte Wahl sind auch Aufdrucke und Muster wie beispielsweise Obst, Pflanzen oder Bäume, die für Natur und Frische stehen. Wenn Sie jetzt noch darauf achten, dass das Ganze nicht kitschig wird, sind Sie auf dem besten Weg, Ihre Küche gemütlich zu dekorieren.

In der heutigen Zeit gibt es zur Gestaltung der Rückwand zahlreiche Optionen, um eigene Bilder aufzudrucken und die Rückwand wie eine Art lebhafte Pinnwand zu nutzen. Wenn Sie noch auf der Suche nach den geeigneten Ideen zum individuellen Dekorieren Ihrer Küche sind, können Sie mit den Bildern mit Sicherheit für einen positiven Effekt sorgen.

4. Kreieren Sie ein stimmiges Beleuchtungskonzept

Eine gute Beleuchtung in der Küche macht den gesamten Bereich heller und lebendiger. Besonders am Abend oder in den frühen Morgenstunden spielt die Beleuchtung eine entscheide Rolle, um das fehlende Sonnenlicht bestmöglich auszugleichen.

LED-Bänder eignen sich ideal, um die Küche gemütlich zu dekorieren und stimmungsvolle Lichteffekte zu erzielen. Die LED-Bänder finden Sie in unterschiedlichsten Größen und Ausführungen.

Sollten Sie handwerklich begabt sein, installieren Sie moderne Unterbauleuchten in der Küche. In Verbindung mit einem Dimmer richten Sie Ihre Küche exakt auf die Tageszeit aus, um für eine angenehme Beleuchtung zu sorgen. So passen sich die Lichtverhältnisse farblich und anhand ihrer Intensität jederzeit entsprechend Ihrer Wünsche an.

5. Schaffen Sie den Eindruck von hohem Komfort

Eine positive Atmosphäre entsteht in der Regel durch eine strukturierte und durchdachte Raumaufteilung. Dies ist in der Küche nicht anders. Mit intelligenten Küchenhelfern wie beispielsweise einer Universalablage oder einem Rollenhalter steigern Sie die Struktur Ihrer Kücheneinrichtung und werten die gesamte Küche technisch auf. Auch durch zusätzliche Ordnungssysteme wie dem Blum Besteckeinsatz oder dem Gewürzhalter schaffen Sie Übersicht und Ordnung.

Mit den im Shop verfügbaren Ordnungssysteme haben Sie die wichtigsten Komponenten Ihrer Kücheneinrichtung immer in greifbarer Nähe. So sorgen Sie nicht nur optisch für Ruhe und Aufgeräumtheit, sondern erleichtern sich durch den schnellen Zugriff auf Kochutensilien auch den Küchenalltag. Mit dem Häfele Reling-Set haben Sie beispielsweise die Papierrolle, Gewürze und viele weitere Kochutensilien stets sofort griffbereit, zudem wird der Platz mit diesem System optimal ausgenutzt. 

Ähnliche Ordnungssysteme gibt es auch von Blum und anderen Herstellern. So können Sie jederzeit passend zu Ihrer Einrichtung die geeigneten Lösungen integrieren und Ihre Ausstattung bereichern.

Mit Kerzen die Küche gemütlich dekorieren

Ein weiterer wichtiger Faktor, wie Sie Ihre Küche gemütlich dekorieren, sind kleine aber feine Deko-Elemente...

6. Akzente setzen mit Vasen und Kerzen am Esstisch

Auch kleine Deko-Elemente können die Raumatmosphäre bereichern. Mit der nötigen Liebe zum Detail nutzen Sie die freien Flächen auf dem Fensterbrett sowie am Esstisch und setzen auf kleine, aber atmosphärische Akzente. Diese können Sie jederzeit entsprechend der Jahreszeit anpassen, um beispielsweise im Winter auf wohlriechende Duftkerzen zu vertrauen, im Herbst für eine Dekoration mit Kastanien zu sorgen und im Frühjahr farbenfrohe Blumen aufzustellen. Farblich ist es für die gemütliche Dekoration Ihrer Küche ratsam, Kerzen, Vasen und andere Komponenten anhand der Wandfarbe auszurichten. So schaffen Sie ein einheitliches Design.

7. Verbinden Sie alte und neue Möbel zu einem Stilmix

Neben den technischen Vorrichtungen und der Beleuchtung, können Sie auch mit der Verbindung aus alten und neuen Möbeln für eine Aufwertung Ihrer Küche sorgen.

Zu einem rustikalen Einrichtungsstil im Haushalt passen beispielsweise ansprechende Holzmöbel. Wenn Sie hingegen mehr Wert auf eine moderne Einrichtung legen, können Sie zudem weiße Tische und Stühle nutzen und eine gelungene Verbindung aus mehreren Stilen schaffen. Rund um unsere Dekotipps für Ihre Küche empfehlen wir jedoch, durchaus einen Mix verschiedener Stile zu wagen und die Gleichmäßigkeit der Einrichtung zu überwinden.

Eine technisch moderne Einrichtung muss an dieser Stelle nicht zwingend auch eine moderne Gestaltung der Tische und Stühle erfordern. Hierbei können Sie das Mittel des Stilmixes bewusst einsetzen, um die Küche gemütlich zu dekorieren und gleichzeitig von den anderen Orten des Haushalts zu unterscheiden. Achten Sie aber darauf, dass der Charme durch die Kombination der Möbel nicht verloren geht. Bei einem Stilmix ist stets darauf zu achten, dass sich diese gegenseitig ergänzen und nicht schlagen.

8. Integrieren Sie gemütliche Sitzgelegenheiten

Einer der wichtigsten Aspekte, um Ihre Küche gemütlich zu gestalten und zu dekorieren sind natürlich die Sitzgelegenheiten und der Esstisch. Tischdecken sind hierzu ein beliebtes Mittel, um Beschädigungen am Holz zu vermeiden und einen optischen Akzent zu setzen. Durch die farbliche Angleichung zu anderen Elementen der Einrichtung erscheint die Küche noch lebendiger und verstärkt den vorhandenen Stil.

Sitzgelegenheiten stehen für Gemütlichkeit und Komfort. Werten sie Ihre Stühle mit schönen Polstern und Decken auf, um das Sitzen in der Küche noch gemütlicher zu machen. Auch Felle können für eine Zunahme des Komforts sorgen und zu einer positiven Einrichtung des Innenbereichs beitragen.

Übrigens: Wenn Sie Ihre Küche gemütlich dekorieren möchten, sollten Sie sich nicht nur auf Ihre eigenen Wünschen achten, sondern alle Mitbewohner und Familienangehörige zu einem Teil neuer Entscheidungen machen. Das mag zwar zu ein paar Diskussionen führen, aber am Ende fühlt sich jeder in der gemütlichen, neu dekorierten Küche wohl :)


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter Anmeldung

Melde dich für unseren Newsletter an & erhalte regelmäßige Infos zu unseren Produkten & aktuellen Angeboten. Du kannst dich jederzeit kostenlos abmelden!