Jetzt Geld- & Energiesparen mit bis zu 50% auf Türdichtungen
-3% Rabatt
ab einem Bestellwert von 150 €
Gratis Lieferung ab 50€
Deutschland & Österreich
Weltweiter Versand
Worldwide Shipping
30 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen

LED Spiegelleuchte wechseln oder nachrüsten: So klappt es ganz einfach

Du hast noch keine LED Spiegelleuchte an deinem Badezimmerspiegel und willst diese daher nachrüsten? Oder hast du eine, die aber nicht mehr richtig funktioniert oder ganz den Geist aufgegeben hat? Dann wird es Zeit deine LED Spiegelleuchte zu wechseln. Wir zeigen dir im Folgenden, wie das funktioniert.

 

1. LED Spiegelleuchte nachrüsten

Deinen Badezimmerspiegel mit einer LED Spiegelleuchte nachzurüsten, ist sehr einfach. In unserem Online-Shop findest du bspw. die LED Spiegelleuchte AALTO von Domus Line, die du unkompliziert an deinen Badezimmerspiegel klemmen kannst, indem du sie oben auf den Spiegel aufsetzt und dann einfach die Klemmschrauben anziehst.

Die LED Spiegelleuchte AALTO ist spritzwassergeschützt und eignet sich somit wunderbar fürs Badezimmer. Die Lichtabgabe erfolgt sehr homogen ohne den typischen Punkteffekt von traditionellen LED-Strahlern. Ihr warm-weißes Licht verbreitet zudem eine sehr angenehme Atmosphäre im Bad und rückt dich ins perfekte Licht ;)

 

2. LED Spiegelleuchte wechseln

Unsere LED Spiegelleuchten eigenen sich aber auch wunderbar, wenn du eine defekte Spiegelleuchte ersetzen willst. Wenn du also beispielsweise einen Spiegelschrank mit LED-Beleuchtung hast und diese merkbar an Leuchtkraft verloren hat oder überhaupt nicht mehr funktioniert, kannst du sie einfach mit einer Anbauleuchte aus unserem Angebot ersetzen.

In Frage kommen bspw. folgende LED Spiegelleuchten:

LED Spiegelleuchte von Häfele

 

2.1 Schritt für Schritt-Anleitung zum Wechseln der LED Spiegelleuchte

Führe die folgenden Schritte durch, um die LED Spiegelleuchte zu wechseln:

  • Ist die LED Spiegelleuchte direkt am Spiegel fixiert, lockere die Klemmen. Ist sie am Spiegelschrank angeschraubt, löse die Schrauben.
  • Breite an einem geeigneten Ort eine Decke aus, auf die du den Badezimmerspiegel bzw. Spiegelschrank stellen kannst, so dass er nicht beschädigt wird.
  • Jetzt kannst du den Badezimmerspiegel bzw. Spiegelschrank von der Wand entfernen, um zu den Kabeln dahinter zu gelangen.
  • Achtung: Bevor du jetzt weitermachst ist es wichtig, dass du unbedingt die Sicherung herausdrehst bzw. umlegst, damit kein Strom mehr durch die Kabel fliest. Ob noch Strom fließt, kannst du mit einem sogenannten Phasenprüfer kontrollieren. Meist leuchtet ein rotes Lämpchen auf, wenn noch Strom durch die Leitungen fließt. Nur den Lichtschalter auszumachen, genügt übrigens nicht.
  • Nun ist es an der Zeit, die Kabel zu trennen. Wurde die LED Spiegelleuchte seinerzeit fachgerecht montiert, sind deren Kabel mit sogenannten Lüsterklemmen mit den Kabeln in der Wand verbunden. Löse die kleinen Schrauben der Lüsterklemme nur so weit, dass du die Kabel herausziehen kannst. Schraubst du sie nämlich zu weit heraus, fallen sie leicht auf den Boden und lassen sich nur schwer wiederfinden.
  • Wie du sicherlich bemerkt hast, haben die Kabel verschiedene Farben. Klemme sie in folgender Reihenfolge ab:
    • (1) Schwarz (oder braun)
    • (2) blau (oder grau)
    • (3) gelb-grün
  • Nun kannst du die alte LED Spiegelleuchte vollständig entfernen.
  • Tipp: Ziehe nur die Kabel bzw. Drähte der LED Spiegelleuchte aus der Lüsterklemme. Die Wandkabel kannst du in der Klemme belassen.

Machen wir uns nun daran, die neue LED Spiegelleuchte zu montieren:

  • Da du die Kabel bzw. Drähte aus der Wand in der Lüsterklemme belassen hast, kannst du dich nun schon daran machen, die Drähte der LED Spiegelleuchte in die Lüsterklemme einzuführen, um diese so mit den Drähten aus der Wand zu verbinden.

Beachte dabei folgende Punkte:

  • Verbinde Drähte gleicher Farbe miteinander. Das bedeutet, dass du dort, wo bspw. der gelb-grüne Wanddraht in der Lüsterklemme steckt, den gleichfarbigen Draht der LED Spiegelleuchte in die gegenüberliegende leere Öffnung der Lüsterklemme einführst. Mit den restlichen Drähten verfährst du genauso, bis du alle gleichfärbigen Drähte verbunden hast.  Lass dich nicht davon verwirren, dass der schwarze Draht braun sein kann und der blaue evtl. grau. Letzteres ist besonders in Altbauten der Fall.
  • Aufbau StromkabelVerbinde die Kabel bzw. Drähte in folgender Reihenfolge miteinander:
    • Zuerst den Schutzleiter (gelb-grün)
    • Dann den Nullleiter (blau oder grau).
    • Abschließend die Phase (schwarz oder braun)
    • Falls mehr als drei Kabel aus der Wand ragen, kannst du diese ignorieren. Dabei kann es sich um weitere Phasen handeln, die du aber nicht verbinden musst.
  • Achtung: Besonders in Altbauten ragen oftmals nur zwei Kabel aus der Wand, während das dritte, der gelb-grüne Schutzleiter, fehlt. Sollte das auch bei dir der Fall sein, darfst du nur sogenannte schutzisolierte Lampen montieren. Diese erkennst du an folgendem Symbol: Ein quadratischer Rahmen, der ein weiteres Quadrat beinhaltet. Solltest du dir nicht sicher sein, lass die Installation bitte von einem geprüften Elektriker durchführen.
  • Wenn du alle Drähte richtig in die Lüsterklemme eingeführt hast, ziehst du die Schrauben der Klemme wieder an, um die Drähte zu fixieren.
  • Nachdem du die Arbeit an den Drähten abgeschlossen, sprich diese richtig verbunden hast, wird es Zeit, die LED Spiegelleuchte zu testen. Lege nun die Sicherung wieder um, und schalte die LED Spiegelleuchte ein. Leuchtet sie schön und hell? Dann hat alles funktioniert :) Du kannst sie wieder ausschalten.
  • Sollte die LED Spiegelleuchte wider Erwarten nicht leuchten, unterbreche den Stromkreislauf wieder (Sicherung herausdrehen bzw. umlegen) und prüfe, ob alle Kabel in der Lüsterklemme gut fixiert sind und die Kabel der LED Spiegelleuchte mit dem richtigen Kabel (Farbe beachten) in der Wand verbunden sind.
  • Wenn du die LED Spiegelleuchte erfolgreich zum Leuchten gebracht hast, wird es Zeit, den Badezimmerspiegel bzw. Spiegelschrank wieder an die Wand zu hängen. Das geht wesentlich einfacher, wenn dir eine zweite Person hilft, indem sie die LED Spiegelleuchte hält, damit diese nicht im Weg ist.
  • Ist der Spiegel bzw. Spiegelschrank wieder eingehängt, kannst du nun die LED Spiegelleuchte darauf montieren, indem du sie entweder an den Spiegel klemmst oder mit zwei Schrauben oben an den Spiegelschrank schraubst.

Gratulation, du hast deine LED Spiegelleuchte erfolgreich gewechselt!

Hat dir diese Anleitung zum Wechseln deiner LED Spiegelleuchte geholfen? Schreibe uns gerne einen Kommentar und teile deine Erfahrung mit uns!


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter Anmeldung

Melde dich für unseren Newsletter an & erhalte regelmäßige Infos zu unseren Produkten & aktuellen Angeboten. Du kannst dich jederzeit kostenlos abmelden!

chatImage
Frage an
Heimwerkertools
Heimwerkertools
Hallo, wie kann ich ihnen helfen?
Wir sind gerne für Sie da. Außerhalb unserer Öffnungszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten.
whatspp icon whatspp icon