-3% Rabatt
ab einem Bestellwert von 150 €
Gratis Lieferung ab 50€
Deutschland & Österreich
Weltweiter Versand
Worldwide Shipping
30 Tage Rückgaberecht
Sicher einkaufen

Möbelscharniere, Schlösser und ihre Geheimnisse

Genau wie ein Topf nach einem Deckel verlangt, braucht jeder Schrank Möbelscharniere, die seine Glas-, Holz- oder Metalltüren an der Vorderseite festhalten.

Möbelbeschläge gibt es in unzähligen Varianten. Oft reichen allerdings die Grundtypen aus, um nahezu alle Selbstbauprojekte umzusetzen. Wer vor der Bestellung in unserem Online-Shop ein bisschen mehr über die technischen Hintergründe von Topfbändern weiß, spart hinterher Zeit und geht sicher, dass er die richtigen Möbelscharniere für sein Projekt bestellt hat. Daher widmen wir uns diesem Thema im heutigen Blogbeitrag ausführlich und gehen im Folgenden auf die wichtigsten Fragen ein. 

1. Wo treffen die Türen am Schrank auf?

Hier sind zwei Antworten möglich: Zum einen kann die Schranktür bündig mit den Seiten abschließen, diese somit verdecken. Zum anderen können sowohl die rechte als auch die linke Seitenwand sichtbar bleiben, dann muss die Tür versenkt montiert sein. Der Fachmann spricht von

- aufschlagender oder
- einschlagender Türvariante

Diese Information ist ausschlaggebend, um hinterher die optimalen Montageplatten für die Möbelscharniere zu finden. Topfbänder, drehbare Bauteile, werden aufgrund der Vielzahl der Anwendungen nämlich getrennt von der Platte verkauft. Wenn ein Wandverbau mehrere Fächer hat, werden meist rechts und links von seinen Mittelwänden, Türen befestigt, die sich in diese Richtungen öffnen lassen. Für diesen Spezialfall gibt es eigene Möbelscharniere bzw. Topfbänder, die ein größeres Spaltmaß gewährleisten. 

2. Welchen Abstand zur Möbelseitenwand soll die Tür haben?

Damit sich eine Schranktür geräuschlos und ohne Widerstand drehen lässt, darf sie keinesfalls zu dicht am Möbelkorpus aufliegen. Sie benötigt einen Spielraum zwischen sich und dem Möbelscharnier. Wenn es um aufschlagende Modelle geht, spricht der Fachmann von Abstand, bei einschlagenden Türen von Fuge. Kleine Veränderungen lassen sich durch Anziehen oder Lösen der Scharnierschraube erreichen. Wenn das nicht genügt, sollte eine stärkere Montageplatte zum Einsatz kommen.

Ein großes Spaltmaß ist notwendig bei

- dicken Türen
- rechts/links Mittellösungen
- besonderen optischen Wünschen. 

TIPP

Allen, die sich für die moderne einschlagende Türlösung entscheiden, steht vor Montage der Topfbänder ein wenig Rechenarbeit bevor. Das Maß zwischen Befestigungsbohrung und Möbelvorderkante beträgt im Normalfall 37 mm. Die einschlagende Tür drückt nach innen und die Befestigung wandert mit. Die Materialstärke wird zum Abstand dazugezählt, sonst würde die eingebaute Feder die Tür schräg nach innen ziehen. 

3. Aus welchem Material bestehen die Schranktüren?

Möglich sind Modelle aus Vollholz, Spanplatten, Metall, Glas oder Mischformen, wobei wieder zu überlegen ist, ob die Türen einschlagend oder aufschlagend montiert werden. Jetzt lassen sich Wunschvorstellungen zur Möblierungsoptik umsetzen. Allerdings nicht um jeden Preis. Manchmal sind Bastler nicht mutig genug, für ihre Möbelscharniere Löcher in die neuen Glastüren zu bohren. Hier helfen

Häfele Glastürscharniere Duomatic

Häfele Duomatic Glastürscharniere lassen die Scheibe ganz. Ihre Druckplatten werden nicht verschraubt, sondern an die Scheibe geklebt. Nach dem Einsetzen der Drehstücke lassen sich die Türen ausrichten und die Schrauben festziehen. Möglich sind Glasstärken bis 6 mm und Türgrößen bis 350 x 800 mm. Das Topfscharnier besteht wahlweise aus verchromtem oder vernickeltem Zinkdruckguss. Es erlaubt bei einschlagenden Türen einen Öffnungswinkel von 95°.

Häfele Möbelscharniere Duomatic Eckanschlag

Die Lösung für aufschlagende Türen, deren Ecken absolut bündige Abschlüsse brauchen. Vor der Montage dieser Möbelscharniere müssen Löcher im Durchmesser des Kunststofftopfs, in die Scheiben geschnitten sein. Das Gelenk des Möbelscharniers besteht aus vernickeltem Stahl. Wieder liegt die maximale Glasstärke bei 4 – 6 mm. Der Häfele Duomatic Eckanschlag ist wahlweise mit oder ohne Schließautomatik erhältlich und auch für Mittellösungen einsetzbar.

Häfele Möbelscharniere Duomatic Push

Ein Scharnier für Ganzglas- oder Holzkonstruktionen, das ohne Anbohren der Glasscheibe auskommt. Die Topfplatte wird hier mit einem Spezialkleber am Türblatt befestigt, der Topf darauf positioniert und der Exzenter gedreht. Dieses Topfband besitzt einen Gelenkarm aus Stahl. Als besonders komfortabel im Alltagsgebrauch, hat sich die Öffnungsautomatik erwiesen. Aufklebbare Druckschnäpper erledigen diese Aufgabe.

Häfele Aximat Objektscharnier

Unverzichtbar für Mittellösungen, egal mit welcher Türvariante. Durch den extragroßen Öffnungsradius von 205° wird ein Spaltmaß von 4 mm möglich. Das Häfele Aximat erlaubt eine Türstärke bis 21 mm. Wieder wurde ein vernickelter Zinkdruckguss für das Bauteil verwendet. Durch die Häfele Aximat Möbelscharniere lassen sich die Objekttüren werkzeuglos vom Möbelkorpus abheben und durch Einpressen wieder aufstecken. 

4. Was veredelt die Schrankinnenseite?

Möbelscharniere sind praktisch, funktionell und lassen sich nahezu unsichtbar verkleiden. Nachdem die verzinkten Montageschrauben in der Schrankwand verschwunden sind, lohnt es sich, über Abdeckkappen für die Möbelscharniere nachzudenken. Einen Zugang zu den Feststellschrauben benötigt kaum jemand täglich. Bleibt aber ein Wollpullover daran hängen, ist das mehr als ärgerlich.

Häfele Topfabdeckplatte für Glasscharniere

aus Kunststoff, in Silber, Chrom oder schwarz, rund oder halbrund. Empfohlen für alle Häfele Topfscharniere Duomatic. Häfele Topfadeckplatten finden sie hier.

Häfele Topfabdeckung, Gelenkarmabdeckung

aus vernickeltem Stahl gefertigt. Die Marke spricht für Qualität. Einfach auf Topf und Gelenk aufstecken und es ist nichts mehr sichtbar.

Hochfaltbeschläge von Blum/Häfele

Hochfaltbeschläge von Blum bzw. Häfele eignen sich für zweiteilige Klappen im oberen Küchenbereich, dämpfen die Öffnungs- und Schließrichtung und helfen beim Ausnutzen des Platzangebots bis zur Decke. 

5. Wieviel Komfort darf sein?

Die Lärmbelästigung im öffentlichen Raum kennt jeder. Zu Hause darf es ruhiger zugehen. Die Autoindustrie setzt auf den Dämpfmechanismus, Schranktüren und Kinderspielkisten sollten ihn ebenfalls besitzen. Soft Close heißt das Zauberwort: sanfter, leiser Selbsteinzug von Türen und Schubladen.

Häfele Deckelstütze, Deckelscharnier Soft Close

Das Häfele Deckelscharnier Soft Close dient zur sanften Absenken mittelgroßer Truhendeckel mit einem Öffnungswinkel von 105°. 

6. Schutz vor neugierigen Blicken - Möbelschlösser müssen her

In Schränken lagern oft Gegenstände, die nicht für jedermann zugänglich sein sollen. Zu ihrem Schutz lassen sich in Türen Möbelschlösser einbauen.

Häfele Glastürmöbelschloss für Vitrinen

diese robuste Sicherung ist schnell montiert. Verschlossen wird sie durch einen Druck auf den Zylinder, ohne Möbelschlüssel bleibt die Türe zu. Nahezu unverzichtbar wird das Häfele Glastürmöbelschloss, wenn das eigene Kind laufen lernt. Babys erkunden fast alles und klemmen sich dabei die Finger ein. Mit einer gut verschlossenen Vitrine kann das nicht passieren. Die matt glänzende Oberfläche des Häfele Glastürschlosses wirkt hochwertig und edel.

Gedotec Riegelschloss zum Aufschrauben

Schränke, Möbel, Kästen mögen es eher dezent, wenn es um das Thema Möbelschloss geht. Das Gedotec Riegelschloss kann rechts oder links montiert und ebenso verwendet werden. Es ist aus glanzvernickeltem Stahl und wird gemeinsam mit einem Schließblech, Schrauben und dem Bartschlüssel geliefert.

Wer A sagt, muss auch B sagen - Häfele/Gedotec Möbelschlüssel

Schlüssel an der Schrankaußenseite können ungemein dekorativ wirken. Alles eine Frage des Geschmacks. Schmiedeeiserne Ornamentik oder zeitlos klassisches Design, ausgefallene Grifflösungen, Retroschick, alles ist möglich.

Schlüsselschilder für Möbelschlösser

Nach dem Einbau der Möbelschlösser fehlen noch die Schlüsselschilder, die das Schlüsselloch dezent verbergen. Abhängig vom Einrichtungsstil sind sie aus Zinkdruckguss, in Altmessing brüniert, Messing hochglanzpoliert oder mit patinierter Oberfläche zu haben.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Newsletter Anmeldung

Melde dich für unseren Newsletter an & erhalte regelmäßige Infos zu unseren Produkten & aktuellen Angeboten. Du kannst dich jederzeit kostenlos abmelden!